Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Dezember 2020


Liebe Alle,

das Jahr neigt sich dem Ende zu. Überall sind bereits schöne Lichter an den Häusern zu sehen. Auch innen können / dürfen wir leuchten und eine neue Welt erschaffen, die das Alte gänzlich übersteigt. Beharrlich gilt es an unseren Visionen festzuhalten, sie ins Leben zu bringen. Und je mehr wir sind, die sich nicht beirren lassen und seelisch-geistig aufbauend wirken, desto kraftvoller und schöner wird eine neue Zeit kommen.


Folgendei Termine können live nicht stattfinden, werden aber online gestaltet wie folgt:

1.) Am kommenden Mittwoch, den 9. Dezember spiele ich ein Solo-Konzert „Phoenix“ im Kölner Stadgarten. Eingeladen werde ich von Frederik Köster in der Serie „klaeng“. Frederik tritt im zweiten Teil mit dem Scirocco Saxofon Quartett auf. Dieses Konzert wird morgen abend (9.12.) um 20 Uhr online live gestreamt.

2.) Am Sonntag, den 20. Dezember sollte ich im Tibethaus in Frankfurt ein Seminar geben. Zum ersten Mal nun versuche ich das in einer online-Version zu machen, verkürzt, von 16 - ca. 19 Uhr. Es ist für mich ein großes Experiment. Der Titel: „Das Himmelreich ist in Dir“, mit Wort - Klang - Stille - und Austausch. Wir werden mehrere Sequenzen von 20-30 Minuten haben und dazwischen einen offenen Austausch von ca. 10 Minuten. Wer Lust hat, dieses Experiment mitzumachen, schaue bitte auf der Seite des Tibethauses nach dem Internetzugang. Noch ist der Link dort nicht verfügbar. Teilnahmegebühr: 40 €.


3.) In der Reihe „Trostperlenkonzerte“ des Palatia Jazzfestivals werden ab dem 25.12. sechs Bands vorgestellt. Ich bin mit dabei am 27.12. um 15 Uhr mit meiner neu besetzten „Markus Stockhausen Group“ - mit Jörg Brinkmann am Cello, Jeroen van Vliet am Klavier / Synthesizer und Christian Thomé, drums. Eine Premiere! Den Link findet Ihr hier

4. Der Benediktushof ist geschlossen erstmal bis zum 10. Januar. Mein meist besuchtes Seminar mit „Wenn die Seele singt - Singen und Stille“ zu Jahresbeginn fällt also aus. Am 3. Januar wird es als kleiner Trost von 16-19 Uhr eine online Begegnung mit mir geben. Anmeldung über den Benediktushof. Ich überlege auch, ob ich eine Seminar-Alternative im Kölner Raum anbieten kann im Januar 2021 unter dem Titel „Das Himmelreich ist in Dir, mit Wort - Klang - Stille“. Wer interessiert ist, schreibe mich bitte an. 

Ein Video von Florian Weber und mir mit seiner Komposition „Die weise Zauberin“ ist nun auch separat aufrufbar. 

Nun wünsche ich Euch eine Wunder-volle Advents- und Weihnachtszeit; bleiben wir stark und vertrauend im Gemüt und liebend im Herzen...

Mit den besten Wünschen für ein lichtvolles neues Jahr,

Euer Markus Stockhausen


PS: Wer noch gerne CDs bestellen will für Weihnachtsgeschenke zum Beispiel … die neue 3-fach CD WILD LIFE sowie ETERNAL VOYAGE LIVE, FAR INTO THE STARS, RITUAL sind alle bei mir weiterhin erhältlich.




IMPULSE

Impfen ist das große Thema derzeit. Ich habe da meine Zweifel und werde mich sicherlich nicht impfen lassen. Mehr Infos findet ihr vielerorts im Netz, z.B. bei der Stiftung Corona-Ausschuss oder im Interview mit der amerikanischen Ärztin Dr. Madej. Wer sich umfassend über die geplante Impfung und den Impfstoff mit seinen möglichen Nebenwirkungen informieren will, kann auch folgenden Videoausschnitt anhören: Livestream Sitzung 30: Unter der Lupe - Stiftung Corona Ausschuss, Prof. Dr. Hockertz zu Impfungen (3:04:07 h – 4:08:00 h) 


Zum Schluss ein schönes Zitat von Albert Einstein:

"Es scheint, als ob diese Welt durch einen Spuk zusammengehalten wird, aber es gibt etwas im menschlichen Wesen, das sich anfühlt wie grenzenlose Liebe zu allem was lebt. Das ist keine besitzergreifende Liebe, die dann zu Macht führt. Keine romantische Liebe. Wertschätzender Respekt und Freude, ganz ohne Bedingungen. Diese Liebe ist schneller als Licht, sie strömt ohne Zeitverlust überall dorthin, wo du hindenkst oder hinfühlst."
 

www.markusstockhausen.de


Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Markus Stockhausen
c/o o-tone music
Marktlaubenstr. 1
35390 Gießen
Deutschland

+49 (0) 641 9488 930
news@markusstockhausen.de
www.markusstockhausen.de